Zehn Attraktionen

Das größte skandinavische Land zieht mit einer Vielzahl von Attraktionen an. Im aus drei Regionen bestehenden Land bietet sich den Gästen eine abwechslungsreiche Landschaft. Eine hohe Anziehungskraft bietet sich mit den Welterbestätten der UNESCO. Doch es gibt weitere Sehenswürdigkeiten. So gibt es Bekanntes und Neues zu entdecken. Hier sind zehn Attraktionen, die einen besonderen Reiz ausüben:

  1. Wandern auf dem Kullaberg

Dabei handelt es sich um den Zipfel von Kullaberg, einer beliebten Region für Wanderer. Selbst Anfänger haben ihre Freude an einer Strecke, die eine Reihe von Naturerlebnissen bietet.

  1. Der Götakanal

Eine Bootsfahrt durch den Götakanal führt an 58 Schleusen vorbei. Dabei verläuft die Strecke von Stockholm nach Göteborg. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1832 gilt der Kanal als skandinavische Attraktion.

  1. Sigtunas alte Holzhäuser

Einst nahm Sigtuna die Funktion der schwedischen Hauptstadt wahr. Heute präsentiert sich die Stadt mit gemütlichen Lokalen und alten Holzhäusern mit einer sehenswerten Note.

  1. Uppsalas Domkirche

Bekannt ist Uppsala als Kirche der Erleuchtung. Dort befindet sich die älteste Universität in Skandinavien. Einen weiteren Höhepunkt stellt der Dom dar. Zwischen beiden Sehenswürdigkeiten gibt es eine enge Verbindung. Schließlich nahm die akademische Welt ihren Anfang als Priesterschule im Mittelalter.

  1. Värmlands tiefe Wälder

Gäste können sich in eine Welt mit weißen Elchen entführen lassen. In den tiefen Wäldern leben sie und viele andere wilde Tiere. Der Natur näher kommen Gäste im Feriendorf Naturbyn. Zu den Aktivitäten gehören Grillen und Floßbauen.

  1. Die Schärenwelt des Bohuslän

An der Westküste sind die Schäreninseln zu erreichen. Dort befinden sich Reiseziele wie die Kosterinseln und Vrangö. In dieser Region verbinden sich ländlicher Charme, die wanderfreundliche Natur und das gute Essen.

  1. Skane und die Gourmetküche

Die Speisekammer von Schweden zeichnet sich durch ihre Rolle als fruchtbarste Region innerhalb des Landes aus. Großartige Speisen sind das Ergebnis der Kreativität der schwedischen Köche. Dabei besitzt Malmö mit vier Restaurants mit Michelin-Sternen.

  1. Das Nordlicht

Geduld und Glück sind für die Sehenswürdigkeit Polarlicht von Bedeutung. Um eine größtmögliche Gelegenheit zu haben, das Nordlicht zu sehen, sollte die Aufmerksamkeit auf Abisko und Kiruna gerichtet werden.

  1. Schloss Gripsholm

Zu einem Besuch bietet sich das sehenswerte Märchenschloss Gripsholm an. Es warten die Gäste runde Türme, eine Geschichte mit Intrigen sowie verwinkelte Gänge.

  1. Die Altstadt von Stockholm

Die Gassen sind von roten und gelben Häusern gesäumt. Leicht finden sich dort Cafés zum Verweilen.

 

Schreibe einen Kommentar