Archiv der Kategorie: Allgemein

Jubiläum 2020 – 20 Jahre Welterbe

Diese Welterbestätten befinden sich in diesem Jahr seit 20 Jahren in den Listen der UNESCO:

Argentinien – Naturparks Ischiguaslsto/Talampaya

Argentinien – Jesuitenblock und Estancias von Cordoba

Armenien – Klöster von Haghpat und Sanahin – 1996, Erweiterung 2000

Armenien – Kathedrale und Kirchen von Etschmladsin und archäologische Stätte von Zvartnots

Jubiläum 2020 – 20 Jahre Welterbe weiterlesen

Jubiläum 2020 – 40 Jahre

Bereits seit dem Jahr 1978 kommt es in den Welterbe-Listen zur Aufnahme von besonders schutbedürftigen Werten oder Regionen in die Welterbe-Listen der UNESCO. Auch im Jahr 2020 feiern weltweit einige Stätten ihr 40jähriges Jubiläumi. Ob und inwieweit in den jeweiligen Ländern gefeiert wird, kann ich nicht beurteilen.

Algerien – Al Qal’a von Beni Hammad

Äthiopien – Aksum

Äthiopien – Unteres Awash-Tal

Äthiopien – Unteres Omo-Tal

Äthiopien – Tiya

Jubiläum 2020 – 40 Jahre weiterlesen

Weihnachtsmärkte in Deutschland

Längst hat die Zeit der Weihnachtsmärkte auch in Deutschland begonnen. Einer gewissen idyllischen  Faszination kann sich auf den kleinen und großen deutschen Märkten Weihnachtsmärkten keiner entziehen. Mit dem Aufbau der Domain im neuen Format habe ich begonnen, Weihnachtsmärkte mit aufzunehmen. In unendlich vielen Regionen gibt es in allen Bundesländern Weihnachtsmärkte. Diese Seiten bleiben dauerhaft auf der Domain und werden in unregelmäßigen Abständen kontrolliert.

Ein wichtiger Bestandteil der Märkte stellt in der Regel das Krippenspiel da. Es ist für unglaublich viele Menschen sehr wichtig, heilig und gilt als unantastbar. Immerhin sind Maria und Josef, das Baby und oft die Heiligen drei Könige zu sehen. In allen 16 Bundesländern wird das Krippenspiel zu bewundern sein. Weitere Informationen sind unter diesen Links zu finden: 

Weihnachtsmärkte in Deutschland weiterlesen

Einrichtung eines Kalenders

In einem Land wie Deutschland und auch in anderen Ländern gibt es eine Vielzahl von Ereignissen, von denen auch die Welterbestätten gekennzeichnet sind. Um an die Termine zu erinnern, habe ich auf dieser Domain einen Kalender eingerichtet. Für jeden Monat gibt es eine Seite, in der künftig die unterschiedlichsten Informationen zu bestimmten Tagen zu finden sind.

Traurigerweise habe ich erst am 10.11.2019 davon erfahren, dass die Bundeswehr am 12.11.2019 Geburtstag hat. Und da bin ich dann wieder bei meinem Lieblingskollegen Michael, der einst bei der Bundeswehr war und den ich im Callcenter SNT in 2003 kennen- und schätzengelernt habe. Schwierig und ärgerlich wird es dadurch, dass ich bei einem Unternehmen gearbeitet habe, bei dem ich im Jahr 1999 einen Einsatz im Umland hatte, wo ein Mitarbeiter ebenfalls am 12.11. Geburtstag hatte. Ich hoffe, ein Unternehmen erkennt nun endlich, wie unwichtig es für mich ist. Leider bin ich seit Ende 2001 in onkologischer Behandlung, da ich zum zweiten Mal gegen Krebs behandelt werde. Bei den Medikamenten kann ich nicht alles mitbekommen, wenn der Focus auf die Bekämpfung der Krebserkrankung liegt. Beim Präsenzaufbau ist daher von meiner Seite nicht nur auf mein privates und berufliches Umfeld zu achten, sondern auch auf indirekte Verwandtschaft, die leider nicht so eine intensive Berufslaufbahn vorweisen kann. 

Diesen Kalender habe ich allerdings noch mit weiteren Angaben zu den unterschiedlichsten Ereignissen aus den vergangenen 40 Jahren meiner Berufslaufbahn bei mir angereichert. Viel zu leicht kommt es im Internet zu Verwechslungen und man kann einen falschen Lebenslauf angedichtet bekommen. Um dies auch gegenüber den Firmen oder Institutionen gerade zu erstellen, sind den Kalenderseiten beispielsweise Daten rund um meine Ehe zu entnehmen. Immerhin war ich bereits 15 Jahre verheiratet. Die Familie meines geschiedenen Mannes, zu der immerhin auch ein Gewerkschaftschef gehört, ist noch größer als meine. Doch sind auch Informationen rund um meine berufliche Laufbahn in dem Kalender zu entnehmen, da diese Seite mit dem Welterbe sensible Themen berührt und ich eine Vielzahl von direkten und indirekten Kontakten habe. So werden durch diese Seite auch Institutionen wie die UNESCO in Bonn und Paris sowie Innenministerien in ihrer Arbeit berührt.

Damit meine engsten Kontakte Bescheid wissen, habe ich auch meine Monatskarten hochgeladen und berichte seit einigen Wochen bereits über die Tarife der Verkehrsmittel auf meiner Domain „modellbahnzauber24.de“. 

Zusätzlich gibt es eine Seite für die Jubiläen der Welterbestätten. 

12.11. – GEBURTSTAG BUNDESWEHR – MEIN LIEBLINGSMENSCH – SNT 2003

Am Sonntag wurde ein Podcast veröffentlicht, indem bekanntgegeben wurde, dass die Bundeswehr am heutigen Tag – 12.11.- Geburtstag hat. Dies ist insofern von Bedeutung, dass mein Lieblingsmensch und früherer Kollege Michael, mit dem ich im Callcenter im Jahr 2003 zusammengearbeitet habe, einst bei der Bundeswehr war. Daher bin ich für die Veröffentlichung dieses Podcasts sehr dankbar. Das oben genannte Datum ist mit einer schlechten Erinnerung an ein früheres Arbeitsverhältnis verbunden. Wahrscheinlich hätte ich sonst ohne dieses Wissen meinen Lieblingskollegen, den ich bei SNT kennen und schätzen lernte, unbeabsichtigt weiter verletzt. Leider sind die Nebenwirkungen (Chemobrain, Tremor, Fatigue, Verlust der kognitiven Fähigkeiten usw.) von Krebs nicht so einfach wegzustecken, weshalb man nicht so schnell reaktionsfähig ist.

Ich habe ein Verständnisproblem. Da gibt es meinen Kollegen Michael aus dem Callcenter. Wir haben uns im Jahr 2003 kennengelernt. Unsere Zeit mit all den kleinen Aufmerksamkeiten habe ich sehr genossen. Okay, von meiner Krebserkrankung hat er nichts gewusst. Doch warum fühlen sich offenbar bereits 2005 oder 2008 Michaels angesprochen, obwohl ich nicht mal annähernd in deren Nähe war. Schaut man aus logischer Sicht darauf, kann man es nicht verstehen, auch wenn ich damals keine Präsenz im Netz hatte.

Mir ist klar, dass ich vor 2010 nicht im Internet erreichbar war. Warum wurde ich nicht persönlich angesprochen?

Liebe Bundeswehr,

alles Gute. Und ich bin unglaublich froh, dass ich endlich weiß, dass es meinem Lieblingsmenschen den Umständen entsprechend gut geht.

Weihnachtsmärkte in Norwegen

Schnee zur Weihnachtszeit ist für viele Menschen zur Weihnachtszeit von großer Bedeutung. Ein gewisses Maß an Schneesicherheit ist in Skandinavien gegeben. So lädt auch Norwegen mit typischen Weihnachtsmärkten zu einem Besuch des Landes ein.

Dazu gehört die Stadt Roros, in der das Füttern von Rentieren möglich ist.

Wunderbare Stunden lassen sich in der Wikingerhauptstadt von Norwegen, in Trondheim, verbringen.

Natürlich zieht auch in der norwegischen Hauptstadt Oslo die Weihnachtszeit ein. Traditionell stellt das Norsk Folkemuseum den Anziehungspunkt dar.

Weihnachtliche Stimmung zieht auch mit dem Besuch vom Weihnachtsmarkt Haugesund ins Land ein.

Aufmerksamkeit zieht auch die norwegische Stadt Bergen auf sich. Gesprochen wird mitunter auch von der größten Lebkuchenstadt der Welt.