Die neuen Welterbe-Stätten 3

Heute ging es mit den Beratungen im Welterbe-Komitee weiter. Es erfolgte die Aufnahme von weiteren Stätten in die Listen des Welterbes. Damit tragen über 1115 Stätten den Titel „Welterbestätte“:

Altstadt von Saki mit Khanspalast – Aserbaidschan

Das Heiligtum des Bom Jesus do Monte in Brage – Portugal

Königlicher Gebäudekomplex von Mafra – Palast, Basilika, Kloster, Cerco-Garten und Jagdrevier – Tapada – Portugal

Kirchen der Architekturschule von Pskow – Russische Förderation

Risco Caido und die Kulturlandschaft der heiligen Berge von Gran Canaria – Spanien

Jodrell-Bank-Observatorium – Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Die Architektur des 20. Jahrhunderts von Frank Lloyd Wright – Vereinigte Staaten von Amerika 

Schreibe einen Kommentar