Kommt die staatliche Digitalwährung bald?

Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass bereits im Jahr 2019 die E-Krone eingeführt wird. Damit würden die Geschäfte für Kriminelle erschwert werden.

Wenn es um Bargeld geht, zeigen sich die Schweden gegenüber anderen Ländern besonders geschäftstüchtig. Das schwedische Königreich war im Jahr 1661 das erste Land, indem Papiergeld eingeführt wurde. Mittlerweile stellt Schweden das Land mit der geringsten Papiergeldnutzung dar. Bis zur fast vollständigen Ausmerzung von Münzen und Papiergeld sollen nur noch wenige Jahre vergehen. Bereits seit dem Jahr 2017 kommt es im Hinblick auf die Einführung einer Kryptowährung durch die schwedische Zentralbank zur Prüfung dieses Vorgangs. Zu einer Veröffentlichung des Berichtes über das laufende Verfahren soll es zum Ende des Jahres 2018 kommen. Enthält der Bericht ein positives Feedback, könnte es bereits nur wenige Monate später zur Initiierung eines ersten Pilotprojektes. Dies gab die Chefanalystin für Bezahlmethoden bekannt, die bei der Riksbank arbeitet.

Hinsichtlich der Einführung einer staatlichen Kryptowährung käme der schwedischen Zentralbank weltweit eine hohe Bedeutung zu. Schließlich wäre sie die erste Bank, die diese Bezahlmethoden einführt.

Schreibe einen Kommentar