Die Flüsse des Landes

svinesund-1545927_1920

Etwa 10 Prozent des Landschaftsbildes werden von Flüssen und Seen geprägt. Dabei handelt es sich um Flusssysteme und weitere Flüsse. Insgesamt besitzt das Land 112 Haupteinzugsgebiete. Alle diese Gebiete weisen eine Mündung in das Meer vor. In der Regel sind diese Gebiete von einer Fläche gekennzeichnet, die einen Mindestumfang von 200 Quadratkilometern hat. Es gibt neben diesen Gebieten vier weitere Systeme, bei denen das Abfließen in Richtung Norwegen erfolgt. Zwei weitere Einzugsgebiete befinden sich auf der Insel Gotland. Außerdem ist auf der Insel Öland ein Einzugsgebiet zu finden. Dies bedeutet, dass in Schweden insgesamt 119 Einzugsgebiete zu finden sind. Es handelt sich um:

Torneälven

Keräsjoki

Sangisälven

Kalixälven

Törealven

Vitån

Råneälven

Luleälven

Alån

sail-988531_1920

Des Weiteren gibt eine Reihe von Flüssen, bei denen keine Mündung ins Meer vorliegt:

Faxälven

Klarälven

Österdaläven

Västerdaläven

Voxnan

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020