Mit dem Fahrrad unterwegs

Schweden zeigt sich mit vielfältigen Facetten. All die unterschiedlichen Seiten von Schweden lassen sich auf einer Radtour entdecken. Schließlich gibt es zahlreiche Bilderbuchlandschaften, an deren Wegesrand einige kleine oder für manche auch große Überraschungen befinden. Zudem handelt es sich um ein Land, das sich durch ein Fahrradnetz mit gutem Ausbau auszeichnet. Dabei setzen die Verkehrsteilnehmer im Umgang mit Radfahrern auf Rücksichtnahme.

Tipps für die Fahrradtouren

Gut gekennzeichnet ist das ganze Land von Strecken. Es lassen sich kleinere Tagesausflüge ebenso planen wie Fahrradtouren über mehrere Tage. Auf Wunsch sind mehrwöchige Touren möglich. Zudem sind in Schweden viele Jugendherbergen, Campingplätze sowie weitere Möglichkeiten zur Übernachtung zu finden. Eine Anreise ohne Fahrräder stellt kein Problem dar. Vor Ort besteht an zahlreichen Stellen die Gelegenheit, sich ein Fahrrad zu leihen. Informationen wie ausführliche Karten bietet die Touristeninformationen im jeweiligen Ort. Einen weiteren Ansprechpartner finden Interessierte mit der schwedischen Fahrradgesellschaft:

Svenska Cykelsällskapet

www.svenska-cykelsallskapet.se

T: 087516204

Tipps für Touren

Die Karten verdeutlichen eine Vielzahl von Touren, die Gäste in Schweden erwarten. Hier sind einige ausgewählte Vorschläge, die die landschaftliche Schönheit von Schweden in den Mittelpunkt rücken. So führt eine Tour an stillgelegten Bahngleisen entlang. Auf der Route von Karlshamn nach Halmstad sind malerische Dörfer und Seenlandschaften zu entdecken. Des Weiteren gibt es eine Route mit einer Länge von 142 Kilometer, die um Göteborg führt. Eine Mischung von Kultur- und Naturlandschaft erwartet Besucher auf dem Astrid-Lindgren-Pfad auf einer Länge von 52 Kilometern. Der Mälardalsleden ist als drittgrößter See in Schweden bekannt. Dort erwartet Fahrradfahrer eine sportlich anspruchsvolle Strecke von 444 Kilometer führt zu einem Anteil von 90 Prozent über asphaltierte Straßen. Auf der Insel Gotland bietet sich die artenreiche Naturlandschaft zu einer Fahrradtour an.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025