Blekinge

Innerhalb von Südschweden ist diese historische Provinz gelegen. Es gibt vieles, was in Blekinge beeindruckt. Da sind die Schären und die Wildnis. Zu erleben ist eine Küste, die sich durch starke Kontraste auszeichnet.

Eine gewisse Faszination strahlen ebenfalls die Klippen aus. Bekannt ist Blekinge auch als der schwedische Schärenbezirk. Viele reden bei der Region auch vom Blumengarten von Schweden. Innerhalb der Schären befinden sich circa 1.000 Inseln. Daraus ergibt sich eine harmonische Verbindung zwischen unzähligen Buchten und Küsten.

Aktivitäten in Blekinge

ind Bootsfahrten über das glitzernde Wasser, die in Richtung Schären führen. Fischreiche Seen, Flüsse, Bäche und Küsten laden zum Angeln ein. Einen guten Ruf unter Sportfischern besitzt der Fluss Mörrumsan. Mit dem Besuch beim Marinehafen Karlskrona erhalten Besucher Einblick in eine Welterbestätte der UNESCO, die ein Alter von ungefähr 300 Jahren vorweisen kann. Auch kann der Zugang zum in Mörrum befindlcihen Lachsmuseum erfolgen.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030