Hälsingland

Beim Besuch dieser an der Küste gelegenen Provinz treffen Gäste gleichzeitig auf eine bewaldete Landschaft, die endlos zu sein scheint. Gekennzeichnet ist das Bild dieser Region vom Strom Ljusnan und seinen Nebenflüssen. Dort erreichen Sie bald die Größe von Seen. Für Kanuten und Angler sind in dieser Region ideale Voraussetzungen zu finden.

Der Blick auf die Volksarchitektur

Es sind die Bauernhöfe, die den Bekanntheitsgrad der Region gesteigert haben. Dabei ist die Rede zugleich von den Hälsinggehöfe. Einst erreichten diese eine Höhe von bis zu drei Stockwerken. Diese sollten ein Zeugnis im Hinblick auf Unabhängigkeit und Reichtum darstellen. Beim Blick auf die inneren Bereiche lässt sich eine aristokratische Gestaltung erkennen. Schließlich kam es zur Kombination von Techniken und traditionellen Materialien. Für sieben dieser Bauwerke kam es zu einer Aufnahme in die Liste des Welterbes. 

Fortsetzung folgt

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 bis 2025