Sitzung vom Welterbe-Komitee verschoben

Eigentlich waren die Vorzeichen recht gut. In Darmstadt hat man gehofft, dass die Mathildenhöhe als Welterbe in die Liste bei der UNESCO aufgenommen wird. Nun wurde mitgeteilt, dass es zur Verschiebung der Sitzung vom Welterbe-Komitee gekommen ist. Als ursprünglicher Termin war für die Sitzung vom 29. Juni bis 09.07. der Termin vorgesehen. In diesem Jahr hätte die Entscheidung über den Welterbestatus fallen können, ob die Künsterkolonie den Status erhält. Ein neuer Termin für die Sitzung vom Welterbe-Komitee ist noch nicht bekannt.

Welche Länder noch Anträge noch auf der Sitzung des Welterbe-Komitees stehen, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. 

Schreibe einen Kommentar