Besondere Anlässe

sweden-102895_1920

Das Valborgsmässoafton bildet das schwedische Gegenstück zur deutschen Walpurgisnacht. Gefeiert wird dieser Tag am 30. April. Veranstaltet werden große Lagerfeuer, um die sich das Volk versammelt. Dabei werden zum einen Frühlingslieder gesungen sowie Reden in Bezug auf den nun kommenden Frühling gehalten.

Das wichtige Studentenfest

Im Mittelpunkt stehen insbesondere die alten Universitätsstädte Uppsala und Lund. Dort wird Sistre April oder Valborg gefeiert. Dabei handelt es sich um den Abend des 30. April. Schon um 10:00 Uhr beginnen die Feierlichkeiten in Uppsala. Zunächst findet ein Sektfrühstück statt. Um 10:00 Uhr kommt es zu einem Wettrennen. Fantasievolle Boote, die selbstgebaut sind, werden durch den Fyrisan gesteuert. Als nächstes kommt es zum feierlichen Mützen aufsetzen. Außerdem erfolgt der Champagne Galopp, der auf dem Carolinahügel beginnt. Er führt hinunter bis in die Studentenkneipen. Dort kommt es wiederum zu ausgelassenen Trinkgelagen. Der beginnende Frühling wird ziemlich ausgiebig gefeiert.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020